Yahoo Pipes & YQL Einführung


Ich bin mir irgendwie ziemlich sicher, dass es hier, bei mir, demnächst recht oft um die Tools Yahoo Pipes und YQL (Yahoo! Query Language). Es sind die einzigen mir bekannten Tools, die das Internet als eine einzige riesige Datenbank betrachten und sich auch die Entwicklung entsprechender Nutzungsmöglichkeiten zum Ziel gesetzt haben.

Das entspricht so ziemlich meiner eigenen Vorstellung des Internets – „Alles von Überall“ – ohne künstliche oder technische Grenzen. Egal, wo man sich im Netz befindet, findet man ohne Umwege die relevanten Informationen und kann auf sie zugreifen. Bei Facebook finde ich die passende  Wohnung, und bei Google finde ich die letzte Statusmeldung meiner Freunde. Im Zusammenhang mit dem Recruiting-Markt hatte ich diese Idee vor kurzem im Blog von Eva Zils und in der Wollmilchsau auch schon etwas konkretisiert.

Natürlich liegt noch ein langer Weg vor uns, bevor das alles so funktioniert. Aber ich bin mir sicher, das wird es. Bevor es soweit ist, kann man sich schon mal im kleinen damit beschäftigen und die Daten mit den Tools wie Yahoo Pipes und YQL von A nach B nach Z verschieben.

Zur Einführung in das Thema empfehle ich das folgende Video mit dem Yahoo Entwickler Paul Donnelly. Geeignet für technisch interessierte, aber auch alle anderen, die wissen wollen, was heute im Bereich der „Online-Datenlogistik“ möglich ist.

Zunächst meine vereinfachte Begriffserklärung:

YQL – hole die Daten aus jeder Webseite raus, als ob das Deine eigene MySQL Datenbank wäre.
Yahoo Pipes – mache mit diesen Daten, was immer Du willst. 

Video

 

pic cc2.0 x-ray-delta-one

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.