Jobspreader kann noch mehr

Wir tüfteln ununterbrochen an unserem Produkt, verbessern die Funktionalität und erweitern unser Netzwerk stetig, um potentielle Bewerber unabhängig von ihrem (online) Aufenthaltsort für Euch anzusprechen und auf Eurer Karriere-Webseiten zu bringen. Seit der Integration von Google AdWords im letzten Jahr ist z. B. Facebook dazu gekommen. Weiterhin haben tolle Möglichkeiten geschaffen, um Stellenanzeigen auf unterschiedlichsten interessanten Seiten (Zeitungen, Blogs, Foren usw.) und sogar in mobilen Apps auszuspielen.

Die vielfältigen Targeting-Optionen ermöglichen uns bei Bedarf außergewöhnlich gezielte Ansprachen. Stellt Euch vor, mann kann heute die Leser eine bestimmten IT-Seite, die sich gerade auf dem Gelände Eures Wettbewerbers aufhalten, gezielt mit Euren IT-Stellenanzeigen ansprechen.

Heute, in 2017, bezeichnen wir den Jobspreader als die „Programmatic-Job-Advertising-Lösung“. Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht. Der Jobspreader nutzt einfach Technologie für die automatisierte Ausspielung von Stellenanzeigen, fürs Targeting und für den Einkauf von Werbe-Platzierungen. Stets mit dem Ziel, das optimale Ergebnis für die Kunden zu generieren.

Das Prinzip aus der Sicht des Kunden ist am Ende des Tages noch einfacher. Euch fehlen Bewerber. Ihr setzt den Jobspreader ein. Er kümmer sich um alles und bringt potentielle Bewerber auf Eure Karriere-Webseite in einer im Voraus vereinbarten Menge. Ihr zahlt für das erbrachte Ergebnis.

wms_infografik_jobspreader_v4

Lasst uns Euch gerne in einer persönlichen Online-Demo die Möglichkeiten des Jobspreader erläutern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.